RangProduktGesamtwertungPreis / LeistungBewertungGünstigster Preis
1 BenQ W 1070 W BenQ W 1070 W  Testbericht 9,4
Test Details
9,2
  • Energie-Effizienz8,0
  • Bildqualität9,0
  • Ausstattung9,4
  • Ergonomie9,5
1.499,00 € 649,00 €*
Zum Angebot »
2 BenQ TH682ST BenQ TH682ST Testbericht 9,3
Test Details
9,3
  • Energie-Effizienz8,5
  • Bildqualität9,4
  • Ausstattung8,5
  • Ergonomie9,1
899,00 € 706,46 €*
Zum Angebot »
3 Philips Screeneo HDP 1550TV Philips Screeneo HDP 1550TV 9,2
Test Details
9,5
  • Energie-Effizienz8,4
  • Bildqualität9,1
  • Ausstattung8,5
  • Ergonomie9,2
927,99 €*
Zum Angebot »
4 LG PF1500 LG PF1500 Testbericht 9,2
Test Details
9,3
  • Energie-Effizienz8,2
  • Bildqualität9,5
  • Ausstattung9,5
  • Ergonomie9,5
999,00 € 917,17 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
5 Epson EH-TW6600 Epson EH-TW6600 9,0
Test Details
8,7
  • Energie-Effizienz8,3
  • Bildqualität9,8
  • Ausstattung9,8
  • Ergonomie9,5
1.699,00 € 1.270,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
6 BenQ MS524 BenQ MS524 Testbericht 8,9
Test Details
9,5
  • Energie-Effizienz9,3
  • Bildqualität7,7
  • Ausstattung9,2
  • Ergonomie9,2
324,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
7 Epson EH-TW5200 Beamer Epson EH-TW5200 Beamer Testbericht 8,8
Test Details
9,2
  • Energie-Effizienz7,1
  • Bildqualität9,0
  • Ausstattung7,8
  • Ergonomie8,2
692,03 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
8 InFocus IN118HDa InFocus IN118HDa Testbericht 8,6
Test Details
7,7
  • Energie-Effizienz9,1
  • Bildqualität7,3
  • Ausstattung7,3
  • Ergonomie7,8
645,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
9 BenQ MW705 BenQ MW705 8,6
Test Details
8,8
  • Energie-Effizienz8,8
  • Bildqualität8,6
  • Ausstattung8,8
  • Ergonomie8,5
838,00 € 682,07 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
10 Viewsonic Pro8400 Viewsonic Pro8400 Testbericht 8,2
Test Details
3,6
  • Energie-Effizienz5,1
  • Bildqualität5,2
  • Ausstattung5,5
  • Ergonomie6,0
1.641,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
11 Optoma GT1080 Beamer Optoma GT1080 Beamer Testbericht 6,6
Test Details
8,6
  • Energie-Effizienz7,9
  • Bildqualität6,3
  • Ausstattung8,4
  • Ergonomie8,1
739,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
RangProduktGesamtwertungPreis / LeistungBewertungGünstigster Preis
1 Optoma ML750 Optoma ML750 Testbericht 9,5
Test Details
8,1
  • Energie-Effizienz10,0
  • Bildqualität8,5
  • Ausstattung10,0
  • Ergonomie10,0
499,00 € 445,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
2 LG PH300 Mini Beamer LG PH300 Mini Beamer 9,1
Test Details
8,5
  • Energie-Effizienz9,5
  • Bildqualität8,5
  • Ausstattung9,5
  • Ergonomie10,0
399,00 € 337,49 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
3 Aiptek MobileCinema A 50 P Aiptek MobileCinema A 50 P Testbericht 9,0
Test Details
10,0
  • Energie-Effizienz10,0
  • Bildqualität5,3
  • Ausstattung5,7
  • Ergonomie7,3
179,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
4 Acer C120 Acer C120 Testbericht 8,4
Test Details
8,6
  • Energie-Effizienz8,3
  • Bildqualität6,3
  • Ausstattung5,8
  • Ergonomie6,9
239,00 €*
Zum Angebot »
5 PHILIPS PicoPix 2055 PHILIPS PicoPix 2055 Testbericht 8,3
Test Details
9,1
  • Energie-Effizienz9,2
  • Bildqualität7,3
  • Ausstattung6,7
  • Ergonomie7,7
191,54 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
6 Philips PPX2450 Pico Pix Philips PPX2450 Pico Pix Testbericht 8,2
Test Details
7,6
  • Energie-Effizienz9,3
  • Bildqualität7,0
  • Ausstattung7,3
  • Ergonomie7,7
299,99 € -
Jetzt bei Amazon kaufen
7 Philips PPX2230 PicoPix Philips PPX2230 PicoPix Testbericht 7,4
Test Details
8,0
  • Energie-Effizienz8,8
  • Bildqualität4,2
  • Ausstattung4,2
  • Ergonomie5,5
167,40 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
RangProduktGesamtwertungPreis / LeistungBewertungGünstigster Preis
1 Optoma ML750 Optoma ML750 Testbericht 9,5
Test Details
8,1
  • Energie-Effizienz10,0
  • Bildqualität8,5
  • Ausstattung10,0
  • Ergonomie10,0
499,00 € 445,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
2 Acer K335 Acer K335 Testbericht 9,5
Test Details
7,8
  • Energie-Effizienz8,4
  • Bildqualität10,0
  • Ausstattung9,5
  • Ergonomie10,0
649,00 €*
Zum Angebot »
3 BenQ W 1070 W BenQ W 1070 W  Testbericht 9,4
Test Details
9,2
  • Energie-Effizienz8,0
  • Bildqualität9,0
  • Ausstattung9,4
  • Ergonomie9,5
1.499,00 € 649,00 €*
Zum Angebot »
4 BenQ TH682ST BenQ TH682ST Testbericht 9,3
Test Details
9,3
  • Energie-Effizienz8,5
  • Bildqualität9,4
  • Ausstattung8,5
  • Ergonomie9,1
899,00 € 706,46 €*
Zum Angebot »
5 Acer H7550BD Acer H7550BD 9,3
Test Details
9,2
  • Energie-Effizienz9,0
  • Bildqualität8,8
  • Ausstattung9,5
  • Ergonomie9,4
849,00 €*
Zum Angebot »
6 Acer X1273 Acer X1273 Testbericht 9,1
Test Details
7,8
  • Energie-Effizienz8,5
  • Bildqualität8,8
  • Ausstattung7,5
  • Ergonomie7,3
-
Jetzt bei Amazon kaufen
7 BenQ MS524 BenQ MS524 Testbericht 8,9
Test Details
9,5
  • Energie-Effizienz9,3
  • Bildqualität7,7
  • Ausstattung9,2
  • Ergonomie9,2
324,00 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
8 BenQ MW705 BenQ MW705 8,6
Test Details
8,8
  • Energie-Effizienz8,8
  • Bildqualität8,6
  • Ausstattung8,8
  • Ergonomie8,5
838,00 € 682,07 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
9 Acer C120 Acer C120 Testbericht 8,4
Test Details
8,6
  • Energie-Effizienz8,3
  • Bildqualität6,3
  • Ausstattung5,8
  • Ergonomie6,9
239,00 €*
Zum Angebot »
10 PHILIPS PicoPix 2055 PHILIPS PicoPix 2055 Testbericht 8,3
Test Details
9,1
  • Energie-Effizienz9,2
  • Bildqualität7,3
  • Ausstattung6,7
  • Ergonomie7,7
191,54 €*
Jetzt bei Amazon kaufen
11 Philips PPX2230 PicoPix Philips PPX2230 PicoPix Testbericht 7,4
Test Details
8,0
  • Energie-Effizienz8,8
  • Bildqualität4,2
  • Ausstattung4,2
  • Ergonomie5,5
167,40 €*
Jetzt bei Amazon kaufen

HD Beamer

Was sind HD Beamer und wo finden sie ihren Einsatz?

Ein Beamer, wie er meist umgangssprachlich genannt wird, ist nichts weiter als ein Videoprojektor, also ein technisches Gerät. Weitere Begriffe hierfür sind unter anderem auch Digitalprojektor, Bildwerfer sowie Daten-Video-Projektor. Dieses spezielle Gerät dient dazu Bilder und Videosignale aus einem visuellen Ausgabegerät – Fernseher, DVD-Player, Computer – auf eine größere Fläche bzw. Lein/Bildwand zu projizieren und so einem vorhandenen Publikum die Möglichkeit der Betrachtung zu bieten. Die Bandbreite der Beamer in unserem Beamer Test reicht von kleinen, einfachen Gerät (mobile Mini-Beamer oder Präsentations-Beamer) bis hin zu großen Hochleistungsprojektoren, die dann in den meisten Fällen auch stationär angebracht sind. Die Geräte werden bei Großveranstaltungen, wie beispielsweise der Fußball-WM, eingesetzt. Hiermit hat man die Möglichkeit, einen großen Fernseher für ein großes Publikum zu errichten und damit so genannte Massenveranstaltungen zu veranstalten.

Heutzutage gibt es Geräte von verschiedenster Größe und Qualität die man für gutes HD TV nutzen kann. Entscheidend ist hierbei die Auflösung, denn sie ist entscheidend für die Ausgabequalität. Von der niedrigen SVGA Auflösung bis hin zu großen Pixelzahlen ist alles dabei. Natürlich merkt der Verbraucher diese Unterschiede auch preislich.
Welches Gerät es letztendlich sein soll, hängt vom Verwendungszweck ab. Für einfaches SD-Fernsehen reicht ein günstiges SVGA-Gerät völlig aus. Allerdings sollte auch hier auf eine entsprechende Qualität geachtet werden, da eine geringe Anzahl der Pixel ein SD-Bild noch schlechter erscheinen lässt und der Fernsehabend somit kein Genuss wird.
Für ein hochwertiges Bild an der Leinwand sollte man dementsprechend auf die Pixelauflösung sowie auf einen guten Kontrast bzw. ein gutes Kontrastverhältniss achten.

Der Markt ist groß, da stellt sich die Frage welches Gerät man letztendlich anschaffen soll. Für den privaten Einsatz sind zur Zeit Full HD-Geräte der große Trend. Diese liefern ein gestochen scharfes Bild und mit dem entsprechenden Ausgangsmaterial (z.B. Blu-ray) wird das Fernsehgucken selbst auf der Leinwand zu einem absoluten Erlebnis. Diese Art von Geräten stellen die Zukunft dar. Jedoch sind sie preislich gesehen die absolute Oberklasse. Aus diesem Grund lohnt sich die Anschaffung nur, wenn entsprechende HD-Videoquellen zur Verfügung stehen.
Auf lange Sicht gesehen sind diese Geräte jedoch sehr zu empfehlen, da das deutsche Pay TV auf diese moderne Technik setzen wird.

Kaufberatung HD Beamer: Darauf müssen Sie beim Beamer-Kauf achten

  1. Diese Eigenschaften sollte ein Mini Beamer erfüllen
  2. Bei einem Heimkino Beamer kommt es auf andere Vorzüge an
  3. Ein guter Office Beamer ist eine Mischung aus Heimkino- und Taschenformat

Bei der Suche nach einem geeigneten Beamer müssen Sie viele Hindernisse überwinden. Bevor Sie überhaupt eine Kaufentscheidung treffen können, sollten Sie Ihre Präferenzen abklären. Für welchen Zweck benötigen Sie einen Beamer? Diese erste Entscheidung spielt eine immens wichtige Rolle.

Passt der gekaufte Beamer nicht zum späteren Verwendungszweck, dann stehen Sie vor einem großen Problem. Viele technische Daten, wie die Auflösung, der Helligkeitswert und das Kontrastverhältnis, sind beim Beamer-Kauf elementar wichtig. Es nützt Ihnen dennoch wenig, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Heimkino-Modell kaufen, Sie es aber für einen anderen Zweck verwenden. Bei mobilen Beamern stehen andere Eigenschaften im Vordergrund als bei Office- oder Heimkino-Geräten.

Diese Eigenschaften sollte ein Mini Beamer erfüllen

Ein Mini Projektor ist, wie der Namen bereits verrät, klein und mobil. Im Gegensatz zu einem Heimkino Projektor muss ein solches Modell ganz andere Eigenschaften besitzen. Suchen Sie einen kleinen Beamer für die Nutzung von unterwegs aus, dann ist ein passendes Modell leicht und mobil. Die kleinen Beamer haben in der Regel eine weniger gute Auflösung und auch schwächere Helligkeits- und Kontrastwerte als die Heimkino- und Büro-Modelle. Dafür lassen sich diese Geräte leicht und sicher transportieren und besitzen ein robustes Gehäuse.

Ein Pocket Beamer lässt sich bequem mit einer Hand bedienen und passt auch in kleinere Taschen. Sind Sie viel mit dem Auto oder Zug unterwegs, dann ist das handliche Taschenformat ideal. Anschließen können Sie den kleinen Beamer trotzdem an Ihren Laptop oder an andere Geräte. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie ein Modell mit passenden Anschlüssen wählen. Hat Ihr Laptop zum Beispiel einen HDMI-Anschluss, so sollte der Pocket Beamer auch einen besitzen. Bei der Helligkeit kommen die meisten mobilen Beamer nur auf Werte zwischen 100 und 300 Lumen.

Im Vergleich zu größeren Modellen ist dies sehr wenig. Für die mobilen Präsentationen sind diese werte aber vollkommen ausreichend. Für hellere Räume oder für das Freie ist ein Beamer im Taschenformat eher weniger geeignet. Sie müssen den Raum stets gut abdunkeln, damit Sie das projizierte Bild ohne Probleme erkennen können. Besitzt der kleine Beamer einen HDMI-Anschluss, dann übertragt das Kabel nicht nur Bild- sondern auch Audiosignale. Dies ist ein großer Vorteil, wenn das Gerät eingebaute Lautsprecher besitzt.

Bei einem Heimkino Beamer kommt es auf andere Vorzüge an

Im Gegensatz zu einem Pocket Beamer ist ein Heimkino-Modell viel größer und wiegt mehr. Heimkino Projektoren werden in der Regel stets am gleichen Platz betrieben und müssen nicht mobil sein. Dafür erhalten Sie ein Modell, das von der Technik her dem Mini Projektor deutlich überlegen ist. Dies beginnt bereits bei der Auflösung. Bei einem HD Beamer beträgt diese mindestens 720
Handelt es sich um einen SVGA-Beamer, dann besitzt dieser eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln. HD ready Modelle sind mit Auflösungen von 1.280 x 720 Pixeln qualitativ besser und eignen sich auf für die DVD-Wiedergabe. Wenn Sie auf Full HD verzichten, dann sparen Sie Geld, gehen aber einen Kompromiss ein. In HD ready sehen Blu-rays nicht mehr ganz so gut aus wie in Full HD. Auf ganz alte VGA-Modelle sollten Sie auf jeden Fall verzichten. Dieses sind zwar sehr günstig, besitzen aber eine niedrige Qualität und inkompatible Anschlüsse.

Bei den Helligkeits- und Kontrastwerten sind Heimkino Modelle den Taschen-Beamern weit überlegen. Möchten Sie den Projektor auch in helleren Räumen oder im Freien benutzen, dann sollte er eine Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen besitzen. Für den ausschließlichen Betrieb in Ihrem abgedunkelten Wohnzimmer reichen auch Beamer mit einer Helligkeit von 1.000 ANSI Lumen. Möchten Sie satte sowie scharfe Bilder, dann sollte das Kontrastverhältnis hoch genug sein. Werte von 10.000 : 1 bis zu 50.000 : 1 sind hier am besten. Kleiner wie 10.000 : 1 sollte das Verhältnis nur sein, wenn Sie den Raum sehr gut abdunkeln. Die Wahl der Anschlüsse hängt von der Verwendung ab. Je nachdem, an welchen Quellen Sie den Projektor betreiben, benötigen Sie die passenden Anschlüsse. In der heutigen Zeit verfügen viele Beamer über mehr als einen HDMI-Anschluss. Dies ist auch von Vorteil, wenn Sie mehrere Geräte anschließen möchten.

Ein guter Office Beamer ist eine Mischung aus Heimkino- und Taschenformat

Beamer, die für den Betrieb im Büro geeignet sind, kombinieren viele Eigenschaften. Die Geräte sollten zum einen nicht zu groß und zu schwer sein, müssen zum anderen aber auch eine hohe Qualität besitzen. Ein Pocket Beamer ist ungeeignet für geschäftliche Präsentationen und ein Heimkino-Modell zu „übertrieben“. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Büro Projektor einen guten Helligkeitswert und ein ausreichend hohes Kontrastverhältnis besitzt. Bei der Auflösung sollten Sie mindestens auf HD ready oder noch besser auf Full HD setzen. Je mehr Pixel der Beamer an die Wand wirft, desto besser sehen Bilder und Videos aus.

Informieren Sie sich in Ihrem Unternehmen, welche Geräte mit dem Beamer verbunden werden sollen. Von diesen und deren Anschlüsse machen Sie Ihre Kaufentscheidung abhängig. In der Regel kommen in modern ausgestatteten Unternehmen Geräte mit HDMI-Anschlüssen zum Einsatz. Soll der Beamer auch kabellos verwendet werden, dann achten sie auf die passende Ausstattung. Es gibt genügend Modell mit einem integrierten WLAN-Empfänger. Einen solchen Büro Projektor können sie dann ganz bequem mit mehreren WiFi-Geräten verbinden.

Für geschäftliche Präsentationen ist auch das nötige Zubehör von Vorteil. Halten Sie selbst eine Präsentation, dann möchten Sie sicherlich nicht nur vor Ihrem Computer oder Laptop sitzen. Mit einer passenden Fernbedienung können Sie Beamer und Laptop bequem im Stehen bedienen. Dies verschafft Ihnen bei Reden und Präsentationen die nötigen Freiheiten. Dadurch können Sie viel besser und persönlicher wichtige Sachverhalte erklären.