Philips PPX2230 PicoPix Testbericht

mini-Beamer-Philips PPX2230 PicoPix Taschenprojektor

  1. Für was eignet sich der Philips PPX2230?
  2. Vor- und Nachteile des Philips PPX2230 mini Beamers
  3. Technische Daten
  4. Besonderheiten
  5. Datenblatt

Wenn Sie einen Taschenprojektor suchen, der klein und handlich ist, sind Sie mit dem PicoPix PPX2230 gut beraten. Das Gerät überrascht trotz geringer Größe mit qualitativ hochwertiger Technik, die Ihre Bilder und Videos optimal präsentiert. Der Beamer Test hat bewiesen, das sich dieser kleine Projektor außerordentlich gut für unterwegs eignet. Darüber hinaus wird Ihr privates Heimkino perfekt mit diesem LED Beamer ergänzt.

Für was eignet sich der HD Beamer?

Der Philips PPX2230 PicoPix Taschenprojektor ist ein Mini Beamer, der durch Tragekomfort und praktische Funktionalität überzeugt. Dieses handliche Gerät ist für das private Heimkino, aber darüber hinaus ebenso gut auf Reisen geeignet. Der Taschenprojektor PPX2230 schnitt auch im Beamer Test von BeamerTest.co gut ab.

Vor- und Nachteile des Full HD Beamer

Damit Sie Ihre Bilder und Videos in bester Qualität präsentieren können, ist der PPX2230 mit hochwertiger LED-Technologie ausgerüstet, die für Farbbrillanz und Kontrastvielfalt bei der Projektion sorgt. Ein integrierter MP4-Mediaplayer unterstützt die üblichen Audio- und Videoformate. Daher ist der Mini Beamer unabhängig von anderen Geräten und kann Inhalte vom USB-Stick, 2 Gigabyte-Speicher oder einer Micro SD-Karte abrufen. Sie können Ihre Webinhalte oder Medien, beispielsweise Fotos oder Videos, über ihren Notebook-Bildschirm mit anderen teilen. Dafür müssen Sie lediglich Ihren LED Beamer an das Notebook oder den PC über USB anschließen und können direkt Ihre Präsentation starten. Durch die Verbindung Ihrer mobilen Geräte mit dem PicoPix werden Ihre Bilder und Filme sofort auf einer großen Bildfläche sichtbar. Wenn Sie Ihre medialen Inhalte direkt von Ihrem Smartphone, dem USB-Stick oder einer Kamera freigeben möchten, steht ein USB-Quick-Link zur Verfügung, der eine einfache Verbindung zu allen Geräten herstellt. Dazu müssen Sie nur den USB-Stecker in den Anschluss stecken. Den USB-Quick-Link können Sie praktischerweise als Griff benutzen. Ein kleiner Nachteil ist die etwas zu geringe Helligkeit bei Tageslicht, welche aber keinen hohen Störfaktor bei diesem Gerät ausmacht.

Technische Daten

Die Anzeigentechnologie DLP mit einer RGB LED-Lichtquelle, die eine Lebensdauer von 30.000 Stunden hat, erzeugt eine Helligkeit von bis zu 30 Lumen bei einer nativen Auflösung von 640 x 360 Pixel. Der Kontrast steht in einem Verhältnis von 1500:1 und hat eine Farbtemperatur von 6500 Kelvin. Die Bildschirmgröße verfügt über eine diagonale Größe von 25,4 bis 152,4 cm. Der eingebaute Mediaplayer unterstützt Videoformate wie MPEG-4, H.264 und M-JPEG sowie Audioformate WAF und MP3. JPEG- und BMP sind unterstützte Bildformate dieses Projektors. Die Batterielaufzeit im Standardmodus beträgt zwei Stunden, wobei die Energie im hellen Modus für 1,5 Stunden ausreicht. Die interne Batterie hat eine Leistung von 3,7 bei 2600 mAh. Mit 0,130 Gramm und Maßen von 96,7 x 54 x 22 Millimeter im unverpackten Zustand, passt der Beamer in jede Hosentasche. Der PPX2230 kann in Betrieb eine Temperatur von 5 bis 40 Grad Celsius erreichen sowie eine relative Luftfeuchtigkeit von 15 bis 85 Prozent erzeugen.

Besonderheiten

Neben dem PPX2230 sind in der Standardverpackung als weitere Zubehörteile eine Tragetasche, die Garantiekarte sowie eine Kurzanleitung enthalten. Wahlweise können Sie zusätzlich ein Videokabel für Ihr iPhone, iPad oder iPod erwerben. Darüber hinaus sind Audio- und Video-Adapter auf dem Markt erhältlich. Sie können Ihren PicoPix außerdem optional mit einem PPA6200 Netzteil mit einer Leistung von 5 V/2A aufrüsten.

Datenblatt

Comments on this entry are closed.