Schlagwort: 3D Beamer

BenQ MW705
Testbericht

BenQ MW705

Oft werden wir von unseren Lesern gefragt, ob es sich eigentlich lohnt, einen älteren Beamer zu kaufen – oder ob man sich stattdessen lieber für ein aktuelles Modell entscheiden wollte. Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es eigentlich nicht, da es natürlich auch immer auf den Beamer selbst ankommt. In unserem nachfolgenden Testbericht haben…

Acer H6535i DLP Allround-Projektor
Testbericht

Acer H6535i DLP Allround-Projektor

Dass ein leistungsstarker Heimkino-Beamer nicht zwangsläufig teuer sein muss, stellt der chinesische Hersteller Acer mit seinem hauseigenen H6535i DLP Projektor unter Beweis: Das gute Stück wechselt schon für rund 600 Euro seinen Besitzer und verspricht hochauflösendes Heimkino-Feeling mitsamt einer ausreichenden Leuchthelligkeit und kräftigen Farben. Ob es sich hierbei nur um reine Werbeversprechen oder wirklich um…

BenQ TH682ST
Testbericht

BenQ TH682ST

Der BenQ TH682ST Kurzdistanz 3D DLP-Projektor erblickte im Jahr 2014 das Licht der Welt und gehört somit nicht mehr zu den aktuellen Topgeräten im Handel. Doch ist das in Bezug auf seine Leistungsstärke überhaupt wichtig? Wir haben uns den rund 800 Euro teuren Beamer genau angeschaut und verraten Ihnen, ob sich ein Kauf auch noch…

Acer V6520 im Test – Preiswerter DLP Beamer mit guter DNA
Testbericht

Acer V6520 im Test – Preiswerter DLP Beamer mit guter DNA

Die Suche nach einem sowohl stilvollen, als auch leistungsstarken Heimkino-Beamer erweist sich leider als komplizierte Angelegenheit. Durch das nahezu gigantische Angebot an unterschiedlichen Modellen weiß der Kunde eigentlich kaum noch, welches Gerät den hohen Anforderungen hinsichtlich der gebotenen Bildqualität auch tatsächlich gerecht wird. Innerhalb unseres nachfolgenden Testberichts haben wir den Acer V6520 DLP-Projektor genauer unter…

BenQ W1700 im Test
Testbericht

BenQ W1700 im Test

Als der BenQ W1700 4K UHD-Beamer Ende 2017 in den Handel gelangte, lag sein Anschaffungspreis bei 1.499 Euro (UPV). Mittlerweile ist das Gerät jedoch schon für knapp über 1.000 Euro erhältlich*, sodass der ein oder andere Heimkinofan garantiert über eine Anschaffung nachdenkt. Ob sich diese lohnt, verrät Ihnen der nachfolgende Testbericht. BenQ W1700 kaufen Ähnliche…

BenQ W1120 – DLP Allrounder im Test
Testbericht

BenQ W1120 – DLP Allrounder im Test

Der W1120 ist ein budgetfreundlicher Heimkino- oder Gaming-Projektor, der uns überzeugen konnte. Andreas Malkow – Beamertest.co In unserem nachfolgenden Testbericht beschäftigen wir uns mit dem BenQ Beamer W1120, der vom Hersteller BenQ „umwerfendes audio-visuelles Erlebnis im Großformat“ angepriesen wird. Trifft das wirklich zu? Oder handelt es sich hierbei nur um die klassischen Werbeversprechen eines jeden…

ViewSonic PX700HD – Preis/Leistungssieger 2018 im Test
Testbericht

ViewSonic PX700HD – Preis/Leistungssieger 2018 im Test

Dass ein Full-HD-Beamer mit gestochen scharfer Full-HD-Auflösung nicht zwangsläufig teuer sein muss, beweist dieser ViewSonic Beamer . Das im schicken Weiß daherkommende Modell ist bereits für unter 500 Euro zu haben. Da der Preis beim Kauf eines Beamers jedoch nur eine untergeordnete Rolle spielen sollte, werfen wir in unserem nachfolgenden Beamer Test einen Blick auf die sonstigen Vorzüge…

Optoma ML1050ST – LED Mini-Beamer im Test
Testbericht

Optoma ML1050ST – LED Mini-Beamer im Test

Viele Beamer bringen den Nachteil mit sich, dass sie einen bestimmten Abstand zur Leinwand benötigen, um ihr Bild auf die selbige zu projizieren – was vor allem in kleinen Räumen zum Problem werden kann. In einem solchen Fall empfiehlt sich der Griff zu einem Kurzdistanz-Projektor, wie etwa dem Optoma ML1050ST. Ob dieser rund 620 Euro…

BenQ TH671ST – Kurzdistanzbeamer für Gaming und Heimkino
Testbericht

BenQ TH671ST – Kurzdistanzbeamer für Gaming und Heimkino

Mit dem DLP-Projektor TH671ST bietet der taiwanesische Hersteller BenQ einen sehr handlichen Kurzdistanzbeamer in seinem Sortiment an, der sich vor allem für eine Verwendung in vergleichsweise kleinen Räumen prädestiniert. Für einen Anschaffungspreis von rund 700 Euro stellt das Unternehmen eine hervorragende Helligkeit, messerscharfe Details sowie „ultraschnelle Reaktionszeiten für smoothes Gaming“ in Aussicht. Ob es sich…